Die bestbezahlten Nebenjobs

„Du willst etwas Geld nebenbei verdienen?- „Dann such dir doch einen Nebenjob!“ Diesen Rat erhält man oft, wenn man nach der Suche nach einem Zusatzeinkommen ist. Bei Galileo wurden angeblich die bestbezahlten Nebenjobs getestet. Der Titel ist irreführend. Es handelt sich wohl eher um die schlechtbezahltesten, aber häufigsten Nebenjobs in Deutschland. Getestet wurde der Verdienst von einer sehr unmotivierten und jammernden TV-Reporterin (also wirklich, mit der Einstellung sollte man am besten gleich zuhause bleiben). Dabei vorgestellt wurden die Nebenjobs als Weiterlesen

Die 10 Gebote des Geldes

VermögensaufbauDen Aufbau eines kleinen oder großen Vermögens kann man im Grunde auf 10 Gebote oder Regeln reduzieren, die auf ein Blatt Papier passen. Wieso sage ich „im Grunde“? Weil es viele Details gibt, die man nur durch Fleiß und jahrelange Erfahrung lernt. Diese Dinge bringen einen Menschen wirklich an die Spitze, in den Olymp. Doch nicht jeder hat solche Ambitionen. Für die meisten Menschen reichen 200.000-500.000€ um einen sorgenfreien Ruhestand zu genießen und sich keine Sorgen über Geldmangel machen zu müssen. Aber auch für alle, die mehr wollen, gelten diese 10 Regeln. Weiterlesen

Links der Woche KW 09/14

Wie immer einige interessante Links, die ich in dieser Woche im Netz entdeckt habe:

  • Wer möchte von Steve Jobs über Marketing lernen? In diesem Video aus den ersten Jahren von Apple mit Steve Jobs aus den 1990er-Jahren erklärt er die neue Marketing-Strategie von Apple. Im Nachhinein lässt sich anmerken, dass er es genauso getan hat und allein für diese Konsequenz und Umsetzungsstärke verdient Steve Jobs Repekt.

95 Zitate von Warren Buffett

buffett1. „Investieren Sie nicht in ein Geschäft, das Sie nicht verstehen.“

2. „Investieren Sie immer langfristig.“

3. „Egal wie groß das Talent oder die Bemühungen, manche Dinge erfordern einfach Zeit. Sie können kein Kind in einem Monat zeugen, indem Sie neun Frauen schwängern.“

4. „Ob wir über Aktien oder Socken reden, ich kaufe gerne hochwertige Ware, wenn sie reduziert ist.“

5. „Was wir aus der Geschichte lernen, ist, dass die Leute nichts aus der Geschichte lernen.“

6. „Kaufen Sie ein Unternehmen, leihen Sie keine Aktien.“

7. „Sie müssen kein Raketentechniker sein. Investieren ist kein Spiel, wo der Typ mit dem IQ von 160 den mit einem IQ von 130 schlägt.“ Weiterlesen

Links der Woche KW 08/14

Einige interessante Links aus dem Web für diese Woche:

  • Der Immobilien-Tycoon und Milliardär Donald Trump redet in einer Talk-Show über Erfolg und wie man reich wird. Das Video dazu,
  • Robert Kiyosaki und Oprah Winfrey reden über Reichtum und den richtigen Umgang mit Geld. Vor allem der Abschnitt, in dem Oprah über ihre Erlebnisse erzählt ist interessant. Auch wenn Robert Kiyosaki nach dem Platzen der Immobilienblase in den USA in die Kritik geraten ist, bin ich ein großer Fan seiner Weiterlesen

Links der Woche KW 07/14

Einige interessante Empfehlungen aus dem Netz für diese Woche:

  • Für alle, die sich ab und zu die Bilanz eines Unternehmens anschauen, in das sie investieren möchten, gibt es die tolle Gratis-App BilanzMonitor. Man erhält die gleichen Infos zwar auch auf bundesanzeiger.de, aber mit der App und einem Tablet ist es deutlich einfacher und schneller. Weiterlesen

Links der Woche KW 06/14

Die interessanten Empfehlungen aus dem Netz für diese Woche:

  • Warren Buffett hat bei dem Projekt „Secret Millionaire Club“ mitgearbeitet. Dort bringt er Kindern wichtige Regeln über das Geschäftsleben bei. Es ist typisches Warren-Buffett-Grundwissen wie „Baue dir einen guten Ruf auf und schütze ihn.“ oder „Werbe für dein Produkt/deine Dienstleistung.“ Wer seine Investments in der Vergangenheit verfolgt hat, wird vieles von seiner Anlagephilosophie in den kostenlosen Videos wiedererkennen. Die ‚Webisodes‘ sind wirklich fantastisch für Kinder (leider alles nur Englisch), aber auch Erwachsene können viel anhand anschaulicher Beispiele lernen und von Warren Buffett persönlich mitnehmen.

Weiterlesen

Geschäftsidee: Fitness für Kinder

Auch wenn sich ein Fitnessstudio für Kinder im ersten Moment nicht nach einer tollen Idee anhört, hat es ein junger Schotte erfolgreich und kreativ umgesetzt. Steven Reynolds gründete im August 2010 mit 4,000Pfund Startkapital sein Unternehmen „MicroFitness. Es versteht sich als Fitnessunternehmen für Kinder und kooperiert mit zahlreichen Grundschulen in Schottland. Reynolds sagt, dass Übergewicht damals ein großes Thema war und er etwas dagegen tun wollte.  Inzwischen beschäftigt MicroFitness mehr als zehn Mitarbeiter und ist auf dem Weg zur ersten Umsatzmillion. In Deutschland gibt es ein erstes Fitnessstudio für Kinder, aber ich denke, Steven Reynolds hat da eine bessere Lösung gefunden wie Kinder spielerisch bei der Sache sind und Spaß haben. Bislang gibt es kein vergleichbares Angebot hier und der Erfolg von MicroFitness spricht für sich. Weiterlesen

Selbstgemachtes Essen verkaufen in Deutschland?

Eine interessante Gesetzesänderung, über die forbes.com berichtet, gibt es in Kalifornien, dem Sonnenstaat der USA. Bislang war es dort verboten etwas zu verkaufen, das man selbst zuhause gekocht oder gebacken hatte, z.B. Brote. Dies wurde nun geändert, so dass Leute wie der Brotbäcker Stambler weiter ihrer Leidenschaft nachgehen können. In dem Artikel finden sich übrigens ein paar interessante Geschäftsideen ;).Wer schon die Idee hatte selbstgebackene Plätzchen oder Kuchen in der Nachbarschaft oder online zu verkaufen, fragt sich vielleicht, wie dazu die Rechtslage in Deutschland aussieht. Es gilt einige Verordungen einzuhalten wie die des Weiterlesen

Einstieg bei der Deutschen Bank nach dem Studium?

 

Für die meisten Studenten stellt sich nach dem Abschluss des Bachelor- oder Masterstudiums die Frage: „Was jetzt?“. Während für den einen Weiterstudieren die Antwort ist, will der andere erstmal Geld verdienen – und am besten möglichst viel Geld. Dabei stößt man oft auf das Angebot der Deutschen Bank. Auf der FAQ-Seite des Unternehmens gibt es beispielsweise Angaben zum Verdienst als Einsteiger (Trainee). Zwischen 48.000€ und 66.000€ kann man hier erwarten. Sicherlich sollte nicht nur der finanzielle Aspekt im Vordergrund stehen, deshalb hier ein Erfahrungbericht dazu. Weiterlesen

Links der Woche KW 05/14

Die Leseempfehlungen aus dem Netz für diese Woche:

  • Der Hedgefund-Manager Ray Dalio (Privates Vermögen: ca. 13 Mrd. US-Dollar) erklärt in einem 31-minütigen Video wie die Wirtschaft funktioniert (How The Economic Machine Works). Sehr empfehlenswert für alle, die das ‚Big picture‘ der Wirtschaft interessiert und die sich vielleicht auch fragen wie lange es an den Aktienmärkten so toll weitergehen kann. Tolle Infos von einem ganz großen aus der Branche.
  • Die TV-Mini-Serie „The Men Who Built America“ porträtiert John D. Rockefeller, Henry Ford, J.P. Morgan, Andrew Carnegie, Cornelius Vanderbilt und andere in mehreren Episoden. Spannend erzählt und sehr interessant. Ich setze keinen Link, weil die Videos bei Youtube oft gelöscht werden – einfach danach googlen.
  • Beim Schauen einer Doku über Warren Buffett bin ich auf eine beeindruckende Frau aufmerksam geworden, der Warren 1984 ihr Unternehmen abgekauft hat. Rose Blumkin konnte weder lesen noch schreiben, Weiterlesen

Erfolgsgeheimnisse der Millionäre bei Prosieben

Die Folge dieser ‚red!‘-Ausgabe auf Prosieben.de ist sehr empfehlenswert für alle, die auf der Suche nach neuen Geschäftsideen, Erfolgsgeschichten und Motivation sind. Die Episode heißt „Secrets of Success“ und erzählt die Erfolgsstories von Millionären und Milliardären aus aller Welt. Einige der Millionäre, die dabei vorgestellt werden sind:

  • die 13-Jährige Willa Prunier, die durch Beauty-Produkte zur Millionärin wurde,
  • der 26-Jährige Immobilienmakler Oren Alexander, Weiterlesen

Reich werden an der Börse – geht das wirklich?

Mitte März durchbrach der Deutsche Aktienindex DAX nach langen sechs Jahren endlich wieder die magische Schallmauer von 7.000 Punkten. Für viele war das ein Signal, sich jetzt um ein Aktiendepot zu kümmern und mit Aktien durchzustarten. Die Zinsen für andere Geldanlagen, wie zum Beispiel für Tages- oder Festgeld sind bekanntlich im tiefen Keller und wer reich werden will, der sollte jetzt wohl besser an der Börse spekulieren. Aber ist es wirklich so einfach, mit Aktien zu Geld zu kommen? Und kann ein Laie auf diese Weise reich werden? Weiterlesen